Luftkeimmessung in München – Schimmel erkennen

Sie vermuten Schimmel in Ihren Räumen? Oder wurde eine Renovierung durchgeführt und Sie möchten nun wissen, ob alle Keime beseitigt wurden und die Luft nun wieder „sauber“ ist? Dann ist unsere Luftkeimmessung in München und Umgebung die passende Lösung!

Wie funktioniert die Luftkeimmessung?

Um die Belastung der Räume zu ermitteln, werden bei der Luftkeimmessung Proben der Raumluft entnommen. In einem Labor werden sie anschließend auf bestimmte Nährböden gesetzt und dann etwa sieben bis zehn Tage lang gezüchtet.

Als Referenz werden außerdem auch Proben der Außenluft entnommen, um einen Vergleichswert zum natürlichen Schimmelaufkommen zu haben und erhöhte Werte in der Raumluft anschließend exakt bestimmen zu können

Nach der Züchtung können im Labor die jeweiligen Schimmelgattungen und meist sogar die Schimmelarten exakt identifiziert werden. Der Vorteil: Es lässt sich bestimmen, welches Lebensstadium der Schimmel bereits erreicht hat – also wie lange er schon vorhanden ist. Außerdem kann man einschätzen, welche Ursachen er haben könnte. Die beste Voraussetzung also für eine erfolgreiche Schimmelsanierung!

 
 
   

Wir beraten Sie gerne

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Schimmelpilzbekämpfung und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular